Investitionen

Die Investitionen für das Energiezentrum Haltikon und das Fernwärmenetz belaufen sich auf 80 Mio. Franken. Die Realisierung erfolgt mit regionalen und lokalen Partnern und Unternehmungen. Dadurch fällt die Wertschöpfung in der Region an und die Umsetzung erfolgt mit lokal verankerten und bekannten Ansprechpartnern.